Seite Ebene 4 a

Direktlink:
Inhalt; Accesskey: 2 | Servicenavigation; Accesskey: 4
 

Sie befinden sich hier:

BfR-MEAL-Studie: Was im Essen steckt

In welchen Mengen nehmen wir erwünschte und unerwünschte Stoffe durchschnittlich über unsere Nahrung auf? Sind bestimmte Lebensmittel stärker belastet? Und welche gesundheitlichen Auswirkungen hat die Art der Zubereitung auf die Lebensmittel? Die BfR-MEAL-Studie hilft, diese und andere Fragen zu beantworten.

MEAL Virtueller Rundgang Teaser


Hier geht's zum Virtuellen Rundgang

nach oben

Das Bundesinstitut für Risikobewertung

Aktuelles

MEAL-Studie auf der IGW

Was steckt im Essen? Der Wissenschaft in den Topf geguckt

Durchblick bei Lebensmitteln: Auf der Grünen Woche in Berlin informiert das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) über die BfR-MEAL-Studie

mehr

Weizenkeime auf einem Löffel

Quecksilber, Cadmium, Blei, Nickel: Wissenschaftliche Veröffentlichungen zu Expositionsdaten

Die Daten bieten eine umfassende Grundlage für die Bewertung der chronischen ernährungsbedingten Exposition der Bevölkerung in Deutschland.

mehr

Verschiedene Lebensmittel auf einer Arbeitsplatte

Total-Diet-Studien - 6. Internationaler Workshop in Berlin

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) und die Weltgesundheitsorganisation (WHO) richteten am 10. und 11. Oktober 2022 den „6. Internationalen Workshop zu Total-Diet-Studien (TDS)“ aus.

mehr

MEAL Stickstoff q

Lebensmittel im Kälteschock: Flüssigstickstoff erleichtert Homogenisierung

Was haben Gummibärchen, Thunfisch und Brokkoli gemeinsam? Lebensmittel wie diese lassen sich für die BfR-MEAL-Studie nicht ohne Vorbehandlung homogenisieren.

mehr

MEAL Chinesische Delegation q

Besuch aus China in der Studienküche

Erfahrungsaustausch zu Total-Diet-Studien in Deutschland und China: Unter diesem Motto stand der Besuch einer Delegation des China National Center for Food Safety Risk Assessment (CFSA) beim Team der deutschen MEAL-Studie am Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR).

mehr

BfR-MEAL-Studie

Die BfR-MEAL-Studie untersucht, was im Essen steckt.

Cookie-Hinweis

Die BfR-Webseite verwendet nur Cookies, die notwendig sind, um die Webseite nutzerfreundlich zu gestalten. Weitere Informationen enthält unsere Datenschutzerklärung.